Managed Services und Out-Tasking

Befreiung von Aufgaben ohne Verlust der Kontrolle

Managed Services und Out-Tasking

Aufgrund der steigenden Komplexität der IT-Infrastrukturen in Unternehmen und Behörden nimmt das Management und die Pflege dieser Infrastrukturen sehr viel Raum ein. Gleichzeitig soll der Betrieb gemäß den aktuellen Standards (bspw. ITIL/ITSM) laufen und alles zertifiziert sein (ISO, BSI usw.). Dabei kommen die Kernaufgaben des Unternehmens oder der Behörde manchmal ein bisschen kurz. Die Übernahme abgrenzbarer Aufgaben oder Teilbereiche innerhalb der IT ermöglicht eine Konzentration auf das Kerngeschäft. So können beispielsweise „Workplace Management / Client Management“ oder „Virtualisierungsplattformen“ als eigenständige Services innerhalb der IT-Organisation des Kunden bereitgestellt werden. Vorteile: starke Kontrolle über die Leistungen, da diese „im Haus“ erbracht werden.

Eine Vielzahl von IT-Diensten werden in Unternehmen und Behörden immer benötigt, obwohl sie nicht zum „Kerngeschäft“ gehören. Beispiele sind hier Authentifizierungssysteme wie Active Directory, E-Mailing, Dokumentenablage, Client Management oder die schnelle Bereitstellung von virtuellen Servern als Grundlage für IT-Verfahren. Gleichzeitig hat es sich gezeigt, dass diese IT-Dienste relevant und kritisch für das „Kerngeschäft“ sind, sodass eine vollständige Auslagerung (Outsourcing) nicht möglich erscheint. An dieser Stelle setzen „Managed Services“ und „Out-Tasking“ an, da die Leistungen in abgegrenzter und fest definierter Form „im Haus“ erbracht werden, sodass die Kontrolle über die Leistungen fest in Hand der Kunden liegt.

Kontakt

*Pflichtfeld
*Pflichtfeld

Wir sorgen für eine Rundum-Absicherung Ihrer Infrastruktur

startseite icon control

Erhöhung der Sicherheit

Bei den Angeboten zum „Managed Service“ oder zum „Out-Tasking“ werden die Sicherheitsanforderungen der Kunden vollständig umgesetzt, und wir bringen unsere Erfahrungen zur Abwehr von Sicherheitsrisiken aus einer Vielzahl von Projekten ein. Somit erhöht sich häufig die Sicherheit für den Kunden.

Entlastung von „Alltagsaufgaben“ ohne Verlust der Kontrolle

Durch „Managed Services“ und „Out-Tasking“ kann der Kunde Teilaufgaben der IT hinsichtlich der konkreten Umsetzung abgeben und gleichzeitig über eng gesteckte Vorgaben die Kontrolle behalten. Die Leistungserbringung geschieht aber vor Ort bzw. – sofern gewünscht – in den Räumen des Kunden. Dadurch bleibt der persönliche Charakter erhalten, und IT wird nicht anonymisiert.

Höhere Transparenz

Sowohl „Managed Service“ als auch „Out-Tasking“ bringen eine höhere Transparenz in die durchgeführten Arbeiten und die damit verbundenen Kosten. Diese Transparenz ist oft Wegbereiter für weitere Schritte, um Kosten zu optimieren oder die Effizienz auch an anderen Stellen in der IT zu steigern.​

Jetzt anfragen

Hinterlegen Sie uns Ihre E-Mailadresse und wir
nehmen gerne mit Ihnen Kontakt auf

Sie interessieren sich für unsere Lösung?

Wir bieten auch

Nachfolgende Dienstleistungen könnten Sie ebenfalls interessieren

Managed Secure Workplace

Sichere Digitalisierung

Private und hybride Cloud-Infrastrukturen

Kontakt

*Pflichtfeld

Kontakt

*Pflichtfeld

Jetzt herunterladen

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Sie können das Infoblatt unter folgendem Link herunterladen.

Kontakt

*Pflichtfeld

Kontakt

*Pflichtfeld

Kontakt

*Pflichtfeld